Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Erstellt von PoltConsult_IK | Impressum

PetraMoser

Dipl. Ernährungstrainerin

ERNÄHRUNGSTIPPS

Power aus der Natur

Superfood - Was steckt dahinter?

Schlankmacher BUTTERMILCH

Alleskönner EIWEIS

Startschuss für die Fettverbrennung



REZEPTE

Avocado-Salat

Garnelen im Wok

Linsensuppe

Zucchini Auflauf


Petra Moser

Dipl. Ernährungstrainerin

Rosengasse 4-6/3

2481 Achau

0664 / 130 55 91

moser.petra1@gmail.com

Superfood - Was steckt dahinter?


Der Trend kommt aus Amerika, dort ist Superfood angesagt, also super gesundes Essen. Besonders beliebt sind spezielle Beeren, Keimlinge, Samen aber auch Algen oder Tees aus Südamerika und China, die nun auch bei uns die Regale der Bioläden erobern. Doch was steckt tatsächlich hinter Goji-Beeren & Co?

Superfoods sollen besonders nährstoff- und vitalstoffreich sein und uns dadurch einen höheren gesundheitlichen Nutzen als herkömmliche Nahrungsmittel bringen. Besonders hervorgehoben wird, dass Superfoods gegen oxidativen Stress und Entzündungen wirken, das Immunsystem stärken, den Körper entgiften oder gar entschlacken sollen. Auch das Abnehmen soll es beschleunigen.

Beliebte Superfoods sind Acai, Algen, Chia, Chlorella, Goji, Moringa, Noni. Das Angebot wächst ständig. Verbraucherschützer sehen den Boom kritisch. Der Grund: Die Beeren und Samen kommen meist von weit her und es gibt kaum Informationen über die Anbaugebiete. So fielen in der Vergangenheit Goji-Beeren aus China immer wieder durch Pestizidbelastung auf. Außerdem ist der Konsum von Lebensmitteln, die tausende von Kilometern transportiert werden müssen, nicht nachhaltig.

Zweifelsohne enthalten Superfoods Inhaltsstoffe, die für die Gesundheit förderlich sein können, was aber auch auf heimische Nahrungsmittel zutrifft. Ein Lebensmittel allein kann nicht als gesund gelten, das schafft nur eine ausgewogene Ernährung mit ihrer Vielfalt an Nährstoffen. Sie liefert dem Körper hochwertiges Eiweiß, Antioxidantien und essentielle Fettsäuren die uns vor freien Radikalen schützt und unseren Körper mit allen wichtigen Nährstoffen in ausreichendem Maß versorgt.

Die heimische Palette an nährstoffreichen Lebensmitteln ist groß. Sämtliche Obstund Gemüsesorten, Hülsenfrüchte, Kräuter, Vollkorngetreide, Nüsse, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Leinöl, Walnussöl....... und sehr viele mehr versorgen uns mit allem was wir brauchen - und das wesentlich preiswerter.


Ihre

Petra Moser

Dipl. Ernährungstrainerin